Frischer Wind von aCHORd dietzhölztal

Seit Anfang September 2014 gibt es in Dietzhölztal-Rittershausen ein junges Chorprojekt, das ganz bewusst neue (auch unerfahrene) Sänger und Sängerinnen begeistern und für sich gewinnen möchte. aCHORd dietzhölztal sieht sich als Gruppe junger und junggebliebener Menschen, die Spaß am Singen in lockerer Gemeinschaft haben, und will frischen Wind in die Dietzhölztaler Chorszene bringen. Als erster Chor trägt er die Gemeinde Dietzhölztal im Namen, um Menschen aller Ortsteile gleichermaßen anzusprechen.

Nachdem wir zunächst damit begonnen haben, uns ein Basisrepertoire zu erarbeiten, haben wir im Oktober 2015 ein erstes Konzert unter dem neuen Namen gegeben.
Am 3. Dezember 2016 haben wir zu einem kleinen, feinen Adventskonzert in die stimmungsvolle Rittershäuser Kirche eingeladen. Der Gospelchor „Spirited Voices“ aus Niederdielfen gestaltete die zweite Hälfte des Konzertes, und mit dem Publikum stimmten wir gemeinsam klassische Weihnachtslieder an.
Wohin die Reise anschließend geht, wird sich im neuen Jahr 2017 herauskristallisieren, wenn wir mit unserem neuen Chorleiter Ronny Schade neue Wege beschreiten. Wir stehen aber noch immer am Anfang des Projektes aCHORd dietzhölztal, und weiterhin haben auch neue Mitglieder die besten Chancen, einen Chor nach ihren Vorstellungen und Wünschen mitzugestalten.

Wir wollen zeitgemäße, peppige Pop-Literatur einstudieren und bei verschiedenen Gelegenheiten zur Aufführung bringen. Dies können bisweilen Lieder in englischer Sprache sein, doch keinesfalls mehrheitlich oder gar ausschließlich. Die deutsche Pop- und Rockkultur hält einen großen Fundus an pfiffigen Liedern bereit, die es verstehen, Menschen jeden Alters in gute Laune zu versetzen. Wir wollen moderne Titel singen, und darunter verstehen wir neben mehr oder weniger aktuellem Pop und Rock auch sogenannte moderne Klassiker oder Evergreens des 20. Jahrhunderts.

Der neue Chor ist aus dem alten Gesangverein „Frohsinn“ Rittershausen hervorgegangen, der im Februar 2014 ein großes Musical-Konzert auf die Beine gestellt hat und damit zeigen konnte, dass Potential in ihm steckt. Das große Interesse und die tolle Erfahrung haben uns bewogen, dieses Potential nun auszuschöpfen, indem wir dem Chor auch äußerlich eine neue Form geben.

Dabei wünschen wir uns auch Input von außen. Dies ist die Gelegenheit, einen jungen Chor nach eigenen Ideen und Wünschen mitzugestalten. Als mehrheitlich selbst Berufstätigen ist uns bewusst, dass es aufgrund anderweitiger Verpflichtungen nicht immer möglich ist, regelmäßig an den Proben teilzunehmen. Dies soll jedoch kein Hindernis sein. Deshalb bieten wir – im Anschluss an eine Schnupperphase – auch projektbezogene Mitgliedschaften an.

Wichtig ist uns, dass der Spaß und die Freude (der traditionelle Frohsinn also) im Vordergrund stehen, und dies ist auch bei den Proben spürbar. Wir nehmen nicht an Wettbewerben teil und verlangen kein Vorsingen: beim Reinschnuppern merkt man schnell, in welcher Stimmlage man heimisch ist. Auch das Notenlesen ist keine Voraussetzung, allein die Freude am Klang der Stimmen ist ausreichend.

Die Proben finden mittwochs von 20.45 Uhr bis 22.15 Uhr im DGH Rittershausen statt. Zu diesen ist jeder herzlich eingeladen, auch ganz spontan und unverbindlich.